.
Produkt-Bild: verheimlicht - vertuscht - vergessen 2018: Was 2017 nicht in der Zeitung stand

verheimlicht - vertuscht - vergessen 2018: Was 2017 nicht in der Zeitung stand von Gerhard Wisnewski

Gebundene Ausgabe von Kopp, Rottenburg
Preis bei Amazon: EUR 14,95

ISBN-10: 3864455286
ISBN-13: 978-3864455285
Erscheinungsdatum: Dezember 2017, Auflage: 1
Produktgruppe Bücher
Zoom ± Produkt-Bild: verheimlicht - vertuscht - vergessen 2018: Was 2017 nicht in der Zeitung stand

Produktbeschreibung

Was 2017 nicht in der Zeitung stand
Gebundenes Buch
Was 2017 nicht in der Zeitung stand!

Psst! Wurde das Massaker in Las Vegas vom 1. Oktober 2017 inszeniert? Werden unsere Meinungen in Zukunft nach ihrer "Toxizität" bewertet? Wurden die Mainstream-Medien von Nazis gegründet? Ist der neue französische Präsident eine Freimaurermarionette? Das sind nur einige der Fragen, denen Gerhard Wisnewski in seinem neuen Jahrbuch verheimlicht - vertuscht - vergessen 2018 nachgeht.

Ob kritische Journalisten morgen noch Fragen stellen dürfen, ist ungewiss. Lesen Sie also Antworten, solange Sie noch dürfen - in verheimlicht - vertuscht - vergessen 2018 !

Wussten Sie zum Beispiel,

- dass Emmanuel Macron möglicherweise durch Wahlbetrug an die Macht kam?

- was Merkel und Mao Tse-tung alles gemeinsam haben?

- dass Ihr Rauchmelder sehr leicht zu einer Wanze ausgebaut werden kann?

- dass die meisten Autoabgase absolut harmlos sind?

- dass aus wirklichen Problemen selten öffentliche Skandale werden und öffentliche Skandale selten wirkliche Probleme behandeln?

Und was wird morgen sein? Wohin geht die Reise? Welche Trends lassen sich aus dem Jahr 2017 ableiten? Wie immer riskiert Wisnewski in seinem Schlusskapitel "Trends" auch einen Blick in die Zukunft. Lesen Sie dort, wie der Globus durch Angst regiert wird, wie mit Hilfe des Terrorismus die Welt gesteuert wird, wie die Erde in einen Hochsicherheitstrakt verwandelt wird, wie die Unverletzlichkeit unserer Privatsphäre immer weiter aufgelöst wird, wie Deutschland zunehmend zu einem rechtsfreien Raum wird - und anderes mehr.

© 1998-2018 Amazon Inc. und Tochtergesellschaften

Kundenrezensionen Bewertung ansehen


Produkt-Bild: Der Postillon: Real News

Der Postillon: Real News von Stefan Sichermann

Taschenbuch von Riva Verlag
Preis bei Amazon: EUR 16,99

ISBN-10: 3742303554
ISBN-13: 978-3742303554
Erscheinungsdatum: November 2017
Produktgruppe Bücher
Zoom ± Produkt-Bild: Der Postillon: Real News

Produktbeschreibung

Real News. Ehrliche Nachrichten - unabhängig, schnell, seit 1845
Broschiertes Buch
Der Postillon ist das beliebteste deutsche Satiremagazin und einer der erfolgreichsten deutschen Blogs - mit täglich rund 200 000 Lesern. Allein die Facebook-Seite des Postillon hat mittlerweile rund 2,5 Millionen Fans - und damit mehr als der Facebook-Auftritt der Bild-Zeitung.

Alle bisher erschienenen Postillon-Bücher sind Bestseller. Dieses neue Buch versammelt die besten und beliebtesten Artikel des letzten Jahres.

© 1998-2018 Amazon Inc. und Tochtergesellschaften

Kundenrezensionen Bewertung ansehen


Produkt-Bild: Ich versteh die Welt nicht mehr: Die wichtigsten Nachrichten verständlich erklärt

Ich versteh die Welt nicht mehr: Die wichtigsten Nachrichten verständlich erklärt von Jennifer Sieglar, Tim Schreder

Broschiert von Piper
Preis bei Amazon: EUR 15,00

ISBN-10: 3492060978
ISBN-13: 978-3492060974
Erscheinungsdatum: Sept. 2017
Produktgruppe Bücher
Zoom ± Produkt-Bild: Ich versteh die Welt nicht mehr: Die wichtigsten Nachrichten verständlich erklärt

Produktbeschreibung

Die wichtigsten Nachrichten verständlich erklärt
Broschiertes Buch
Der Islamische Staat verbreitet weltweit Angst und Terror, in den USA wird ein Außenseiter zum Präsident gewählt, aus der Türkei vernimmt man ständig neue Schreckensmeldungen über Präsident Erdogan und hierzulande wird die AfD stetig populärer - die Welt der Nachrichten dreht sich immer schneller, dabei sind viele Themen ohne fundiertes Hintergrundwissen kaum zu verstehen. Zugleich konsumieren viele Menschen diese Meldungen vor allem bruchstückhaft über die sozialen Medien. Hier setzt "Ich versteh die Welt nicht mehr" an und bietet auf verständliche und unterhaltsame Art Hintergründe zu den wichtigsten Nachrichtenthemen unserer Zeit.

© 1998-2018 Amazon Inc. und Tochtergesellschaften

Kundenrezensionen Bewertung ansehen


Produkt-Bild: Digitale Demenz: Wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen

Digitale Demenz: Wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen von Manfred Spitzer

Taschenbuch von Droemer TB
Preis bei Amazon: EUR 12,99

ISBN-10: 3426300567
ISBN-13: 978-3426300565
Erscheinungsdatum: Oktober 2014
Produktgruppe Bücher
Zoom ± Produkt-Bild: Digitale Demenz: Wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen

Produktbeschreibung

Augabe 2014, Taschenbuch, minimale Gebrauchsspuren, sonst guter Zustand
© 1998-2018 Amazon Inc. und Tochtergesellschaften

Kundenrezensionen Bewertung ansehen


Produkt-Bild: Lügen die Medien?: Propaganda, Rudeljournalismus und der Kampf um die öffentliche Meinung.

Lügen die Medien?: Propaganda, Rudeljournalismus und der Kampf um die öffentliche Meinung. von Jens Wernicke

Walter van Rossum (Mitwirkende), David Goeßmann (Mitwirkende), Ulrich Teusch (Mitwirkende), Volker Bräutigam (Mitwirkende), Ulrich Tilgner (Mitwirkende), Stephan Hebel (Mitwirkende), Werner Rügemer (Mitwirkende), Eckard Spoo (Mitwirkende), Noam Chomsky (Mitwirkende), Uwe Krüger (Mitwirkende), Rainer Mausfeld (Mitwirkende), Jörg Becker (Mitwirkende), Michael Walter (Mitwirkende), Erich Schmidt-Eenboom (Mitwirkende), Klaus-Jürgen Bruder (Mitwirkende), Kurt Gritsch (Mitwirkende), Daniele Ganser (Mitwirkende), Maren Müller (Mitwirkende), Hektor Haarkötter (Mitwirkende), Sabine Schiffer (Mitwirkende), Gert Hautsch (Mitwirkende), Rainer Butenschön (Mitwirkende), Markus Fiedler (Mitwirkende), Daniela Dahn (Mitwirkende)
Taschenbuch von Westend
Preis bei Amazon: EUR 18,00

ISBN-10: 3864891884
ISBN-13: 978-3864891885
Erscheinungsdatum: Sept. 2017, Auflage: 1
Produktgruppe Bücher
Zoom ± Produkt-Bild: Lügen die Medien?: Propaganda, Rudeljournalismus und der Kampf um die öffentliche Meinung.

Produktbeschreibung

Propaganda, Rudeljournalismus und der Kampf um die öffentliche Meinung.
Broschiertes Buch
Die Mehrheit der Bürger vertraut den Medien nicht mehr. Viele haben erkannt: Eine von Konzerninteressen, Hochglanzwerbung und politischer Agitation à la "Deutschland geht es so gut wie nie zuvor" (Angela Merkel) geprägte "Berichterstattung" hat mit der sozialen Realität wenig gemein. Eine "Kernschmelze des Vertrauens" (Edelman Trust Barometer 2017) findet statt.

Der Medienmainstream antwortet auf Kritik üblicherweise mit Aussagen wie "Wir sind nicht gesteuert, Fehler passieren jedem", oder er verortet die Krisenursachen mit der Behauptung "Verschwörungstheorie!" beim Publikum selbst. Eine umfassende und vielstimmige Medienkritik tut not, die den Bürgern die "intellektuellen Waffen" (Pierre Bourdieu) an die Hand gibt, derlei Ausflüchte und Entmündigungsversuche zu entlarven. Jens Wernicke hat mit zahlreichen Medienexperten über die verschiedenen Facetten der Vertrauenskrise gesprochen und liefert ein unverzichtbares Kompendium der Medienkritik.

Zu Wort kommen die Journalisten Walter van Rossum, David Goeßmann, Ulrich Teusch, Volker Bräutigam, Ulrich Tilgner, Stephan Hebel, Werner Rügemer und Eckart Spoo . Die Wissenschaftler Noam Chomsky, Uwe Krüger, Rainer Mausfeld, Jörg Becker, Michael Walter, Erich Schmidt-Eenboom, Klaus-Jürgen Bruder, Kurt Gritsch und Daniele Ganser . Sowie mit Maren Müller, Hektor Haarkötter, Sabine Schiffer, Gert Hautsch, Rainer Butenschön, Markus Fiedler und Daniela Dahn wichtige Stimmen aus der Zivilgesellschaft.

© 1998-2018 Amazon Inc. und Tochtergesellschaften

Kundenrezensionen Bewertung ansehen


Produkt-Bild: Das YouTuber Jahrbuch: powered by Starstube

Das YouTuber Jahrbuch: powered by Starstube von Sarah Egner, Michi Leber

Gebundene Ausgabe von Community Editions
Preis bei Amazon: EUR 15,00

ISBN-10: 3960960182
ISBN-13: 978-3960960188
Erscheinungsdatum: Sept. 2017
Produktgruppe Bücher
Zoom ± Produkt-Bild: Das YouTuber Jahrbuch: powered by Starstube

Produktbeschreibung

[Neuwertig und ungelesen,als Geschenk geeignet vier ]
© 1998-2018 Amazon Inc. und Tochtergesellschaften

Kundenrezensionen Bewertung ansehen


Produkt-Bild: Das BILD-Buch

Das BILD-Buch von Stefan Aust, Franz Josef Wagner, Ferdinand von Schirach, Jean-Remy von Matt, Vitali Klitschko

Julian Reichelt (Herausgeber), Kai Diekmann (Herausgeber)
Gebundene Ausgabe von Taschen Verlag
Preis bei Amazon: EUR 40,00

ISBN-10: 3836570742
ISBN-13: 978-3836570749
Erscheinungsdatum: Sept. 2017
Produktgruppe Bücher
Zoom ± Produkt-Bild: Das BILD-Buch

Produktbeschreibung

Gebundenes Buch
Dieses in jeder Hinsicht gewichtige und frisch aktualisierte Werk lädt ein zu einer Zeitreise: über 65 Jahre deutsche Geschichte und Weltpolitik, wie Deutschlands umstrittenste Zeitung sie sah. Von den Wirtschaftswunderjahren der jungen Bundesrepublik über Pillenknick und erste Mondlandung, den Terror der RAF, Bumm-Bumm-Boris und "Wir sind Papst" bis hin zu den Politikeraffären unserer Tage: Stets war BILD ganz nah dran am Geschehen, unverblümt und oft auch erbarmungslos.

"Eine Epoche nachfühlbar machen", so definiert Ex-BILD-Chefredakteur und Mitherausgeber Kai Diekmann das Ziel dieser einzigartigen Kooperation zwischen dem Axel Springer Verlag und TASCHEN. Wie gut dies gelungen ist, kann jeder Leser selbst beim Blättern überprüfen - mit nostalgischem Staunen, kritisch gerunzelter Stirn oder ungläubigem Auflachen. Das war Deutschland? Aber ja doch. Monat für Monat die wichtigste, schrägste oder kontroverseste BILD-Titelseite, von Juni 1952 bis Juli 2017. Darunter alle, die seitder allerersten Ausgabe (mit Winston Churchill) Pressegeschichte schrieben

187 Seiten am Stück mit den frechsten Titelsprüchen, bizarrsten Meldungen und spektakulärsten Fotos

Mit einleitenden Worten von Chefredakteur Julian Reichelt, packenden Essays von Stefan Aust, Jean-Remy von Matt und Vitali Klitschko, einem Textjuwel des Schriftstellers Ferdinand von Schirach sowie einer furiosen Liebeserklärung an BILD von Franz Josef Wagner

Ein Geschichtsbuch der unsentimentalen Art, das neben den Ereignissen auch die Zeitstimmung der Dekaden transportiert

Gewinner des Red Dot Design Awards

© 1998-2018 Amazon Inc. und Tochtergesellschaften

Kundenrezensionen Bewertung ansehen


Produkt-Bild: Propaganda: Die Kunst der Public Relations

Propaganda: Die Kunst der Public Relations von Edward Bernays

Klaus Kocks (Vorwort), Patrick Schnur (Übersetzer)
Taschenbuch von Orange Press
Preis bei Amazon: EUR 18,00; Angebote ab EUR 16,90

ISBN-10: 3936086354
ISBN-13: 978-3936086355
Erscheinungsdatum: Oktober 2011, Auflage: 3.
Produktgruppe Bücher
Zoom ± Produkt-Bild: Propaganda: Die Kunst der Public Relations

Produktbeschreibung

Die Kunst der Public Relations
Broschiertes Buch
Edward Bernays (1891-1995) gilt als Vater der Public Relations. Mit seinem Buch Propaganda aus dem Jahr 1928 schuf er die bis heute gültige Grundlage für modernes Kommunikationsmanagement. Der in Wien geborene Bernays war ein Neffe Sigmund Freuds, der sich dessen Erkenntnisse der modernen Seele zunutze machte und sie in den Dienst von Regierungen und Konzernen stellte. Propaganda ist Bernays Hauptwerk. In Propaganda (ein Begriff, den er später selbst in »Public Relations« umbenannte) beschreibt Bernays alle wesentlichen Techniken der Meinungsbeeinflussung wie z. B. den Einsatz von »neutralen Experten«, um eine Aussage glaubhaft erscheinen zu lassen. Für den US-Präsidenten Wilson promotete er den Ersten Weltkrieg, mit den »Fackeln der Freiheit« machte er Zigaretten zum Symbol der weiblichen Emanzipation und brachte die amerikanischen Frauen zum Rauchen. Er arbeitete für Edison und Ford, aber auch für die CIA: Sie alle ließen sich von Bernays ihr Image aufpolieren oder die Marktchancen ihrer Produkte verbessern. Bernays steht in einer Reihe mit den Strategie-Klassikern Machiavelli und Clausewitz. Knapp 80 Jahre nach dem Erscheinen von Propaganda und knapp ein Jahrhundert nach Entstehen der PR-Industrie erscheint dieses Buch erstmals auf Deutsch.

© 1998-2018 Amazon Inc. und Tochtergesellschaften

Kundenrezensionen Bewertung ansehen


Produkt-Bild: Grauzonen: Geschichten aus der Welt hinter den Nachrichten

Grauzonen: Geschichten aus der Welt hinter den Nachrichten von Christian Sievers

Broschiert von Rowohlt Tb.
Preis bei Amazon: EUR 14,99

ISBN-10: 3499633345
ISBN-13: 978-3499633348
Erscheinungsdatum: Dezember 2017, Auflage: 1
Produktgruppe Bücher
Zoom ± Produkt-Bild: Grauzonen: Geschichten aus der Welt hinter den Nachrichten

Produktbeschreibung

Geschichten aus der Welt hinter den Nachrichten
Broschiertes Buch
Zwanzig Minuten hat Christian Sievers in einer "heute"-Sendung, um über das aktuelle Weltgeschehen zu berichten - und muss dabei erklären, zusammenfassen, weglassen. In diesem Buch erzählt er die Geschichten hinter der Nachricht.
Gerade in den Krisengebieten dieser Welt stößt er auf Unerwartetes, Überraschendes, Verwirrendes: Humor neben Hass, Mut in der Katastrophe, Propaganda mit Augenzwinkern und Lügner, die den Wert der Wahrheit predigen. Eine verunsicherte Medienwelt steht vor der Herausforderung, all diesen Facetten der Story gerecht zu werden.
Das Buch ist ein Blick hinter die Kulissen einer Nachrichtensendung und in den aufwühlenden Alltag von Krisenreportern. Es ist auch eine Liebeserklärung an den Nahen Osten, wo nichts geht und alles möglich ist.

© 1998-2018 Amazon Inc. und Tochtergesellschaften

Kundenrezensionen Bewertung ansehen


Produkt-Bild: BUNTE Republik Deutschland

BUNTE Republik Deutschland

Patricia Riekel (Herausgeber)
Gebundene Ausgabe von Prestel
Preis bei Amazon: EUR 39,95

ISBN-10: 3791383930
ISBN-13: 978-3791383934
Erscheinungsdatum: Oktober 2017
Produktgruppe Bücher
Zoom ± Produkt-Bild: BUNTE Republik Deutschland

Produktbeschreibung

Gebundenes Buch
Es gibt nur wenige Zeitschriften, die die bewegte Geschichte Deutschlands ab dem Ende des Zweiten Weltkriegs so begleitet und gespiegelt haben wie die Illustrierte BUNTE. 2018 jährt sich ihr Erscheinungstermin zum 70. Mal - Anlass, einen Jubiläumsband mit einer Gesamtschau auf das legendäre Blatt, seine Macher und seine aufregendsten Stories vorzulegen.

Die BUNTE hat die DNA Deutschlands. John C. Kornblum, in den 1990er Jahren als US-Botschafter in Berlin tätig, verriet auf die Frage, welches Magazin er in Deutschland am liebsten lese: "BUNTE, denn da weiß ich, wie die deutsche Gesellschaft funktioniert." Was uns umtreibt, was uns bewegt, wer uns beschäftigt und über wen wir reden - all das fand und findet Eingang in die Zeitschrift, die von Anbeginn einen Gegenpol zu den Nachrichtenmagazinen SPIEGEL und STERN darstellte und damit eine beispiellose Erfolgsgeschichte schrieb.

1948 mit dem Titel DAS UFER von Franz Burda gegründet, widmete sich die Zeitschrift vornehmlich Geschichten aus dem Leben von Berühmtheiten, ohne dabei politische Themen auszusparen. 1954 nannte sich das Magazin in BUNTE (ILLUSTRIERTE) um und trug damit der bahnbrechenden Tatsache Rechnung, dass das Blatt im Gegensatz zu seinen Konkurrenten vornehmlich im Farbdruck erschien.

Mit dem prosperierenden Wirtschaftswunder-Deutschland wuchsen Auflage und Einfluss der BUNTE mit: Stories über Adelshäuser, nationale und internationale Stars aus Funk und Film, aber auch über Politiker brachten Glanz und Glamour in die Wohnstuben und erfüllten die Neugier der Leser.

Unter Hubert Burda, der in den 1970er Jahren die Chefredaktion übernahm, wandelte sich die Zeitschrift schließlich zum modernen People-Magazin, das sich trotz seiner Anleihen an amerikanischen Vorbildern stets auf die Interessen des deutschen Publikums besann.

Von Romy Schneiders unglücklicher Liebe zu Alain Delon über Boris Beckers Samenraub bis hin zu Rudolf...

© 1998-2018 Amazon Inc. und Tochtergesellschaften

Kundenrezensionen Bewertung ansehen


RSS-Newsfeed ImpressumKontaktStartseiteMobil Geschenkgutscheine
xn--bcher-suchen-dlb.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Bestellung, Versand und Produkt-Auskünfte durch Amazon.de bzw. Amazon Marketplace Verkaufspartner. Sämtliche produktbezogenen Informationen und Bilder werden per Webservices direkt von Amazon.de ermittelt und hier 1:1 dargestellt. Weitere Informationen.